Heiraten in Dänemark
/


 

 

Romantisch heiraten in Ribe

Ein Nachtwächter führt Touristen durch die AltstadtRundgang mit Nachtwächter

Hochzeiter erinnern sich gern an ihre Heirat in Ribe. Die Standesbeamtinnen nehmen sich Zeit für eine stilvolle Trauung. In dieser ältesten Stadt Skandinaviens leben 1300 Jahre Geschichte. Wikinger gründeten diese Stadt, die im 13. Jahrhundert ihre Blütezeit hatte. Das Ribe von heute ist liebevoll, gemütlich - und prämiert als eine der schönsten Kleinstädte Europas. Im historischen Stadtkern stehen einhundert Häuser unter Denkmalschutz - alle sind bewohnt.

Grundpreis für eine standesamtliche Trauung in einem Rathaus oder Standesamt, unabhängig vom Hochzeitsort: 199,- Euro pro Paar plus 220,- Euro dänische Prüfgebühr, ebenfalls pro Paar.

In Ribe können Sie - wenn Sie das möchten - sogar mit einer Kutsche zum Standesamt fahren. Oder Sie könnten in einem Garten am Flussufer, eine kleine Gastronomie gehört auch dazu. Sie könnten auch an einem Strand heiraten, weit außerhalb der Stadt, im Ferienhaus oder in einem Premium-Hotel oder in einer Wallanlage der Wikinger. Zuletzt sei auch noch das alte Gefängnis erwähnt, in dem man heute heiraten und seine Hochzeitsnacht verbringen kann. Apropos: Meistens liegen zwei Übernachtungen liegen vor der Trauung. Wenn auch Sie in Ribe heiraten möchten, schicken Sie einen ausgefüllten Auftrag.